Die Wissenschaft hinter RedoxForte

Die Entdeckung der Mitochondrien und der Redox-Signalmoleküle!

Entdeckt von Nobelpreisträgern, Zitat: „Das ist noch wichtiger als die DNA“.

Um dies zu erklären, müssen wir mit der Rolle der Mitochondrien beginnen.

Eine der Hauptfunktionen der Körperzellen ist die Produktion von Brennstoff. Dieser Treibstoff, ATP-Energie, wird von kleinen „Kraftwerken“ im Inneren der Zelle hergestellt. Das sind die Mitochondrien.

Sie sind in fast allen Körperzellen zu finden. Sie sind die Energiefabriken innerhalb der Zelle. Sie erzeugen Energie, und unser Körper braucht genau diese Energie, um richtig zu funktionieren. Die meisten Körperzellen enthalten 500 bis 2.000 Mitochondrien. Eine große Anzahl findet sich in Körperteilen, die viel Energie benötigen, wie Gehirn, Herz, Leber und Skelettmuskeln. Sie spielen auch eine wichtige Rolle bei der Produktion von Redox-Signalmolekülen. Diese wiederum sorgen für die Kommunikation innerhalb der Zelle und zwischen den Zellen. Diese Kommunikation ist für jede Form des Lebens und natürlich auch für die Gesundheit unerlässlich. Es ist die Grundlage für die Zellentwicklung, die Gewebereparatur und die Immunfunktion.

Redox-Signalmoleküle sind zu 100 % körpereigene
und sind entscheidend für alle lebenden Zellen.

In den Zellen der Organismen wird die Energie durch Redoxreaktionen gespeichert und umgewandelt. Der Stoffwechsel in der Zelle produziert also „reduzierende Kraft“ in Form von NADPH und NADH, die dann zur Energiegewinnung (NADH + ADP + H3PO4 → NAD+ + ATP) oder direkt zur Biosynthese (NADPH → NADP+, z. B. Fettsäuresynthese) verwendet werden kann. Der Stoffwechsel beruht weitgehend auf solchen Redoxreaktionen.
Erhöhte Redoxwerte machen das Wasser aktiv und können so den Stoffwechsel und die Körperfunktionen effizienter gestalten. Sie nähren, entgiften und optimieren die inter- und intrazelluläre Kommunikation der Zellen.

Neben der Funktion eines „Kommunikators“ erfüllen Redoxmoleküle auch die Rolle eines „Aktivators“. Sie aktivieren im Körper Antioxidantien wie Glutathion, SOD und Katalase. Diese sind sehr wirksam bei der Vermeidung von Schäden, die durch freie Radikale und oxidativen Stress verursacht werden. Sie brauchen aber auch „Kommunikator“-Moleküle, um zu funktionieren. Ohne diese Redox-Signalmoleküle gibt es keine Zusammenarbeit und es passiert nichts.

Redox wird von mehreren Therapeuten empfohlen. Nachstehend sind einige der erzielten Ergebnisse aufgeführt:

Patient mit Prostatakrebs fühlt sich besser. Weniger Schmerzen und viel mehr Energie.
Patient mit chronischer Müdigkeit. Signifikant höhere Zellenergie nach 5 Wochen gemessen.
Patienten mit Burnout zeigen auch eine deutlich erhöhte Zellenergie. Ich fühle mich viel energiegeladener und eine hartnäckige bakterielle Infektion ist nach vier Wochen vollständig verschwunden.

Was bedeutet Redox 700+ & pH 7?

Der REDOX-Wert (REDuction OXidants) ist ein Indikator für die Reinheit des Wassers, seine Fähigkeit, Verunreinigungen abzubauen, und ein Hinweis auf den Gehalt an gelöstem Sauerstoff im Wasser.

Die Redoxspannung wird in mV (milliVolt) gemessen und reicht von -180 mV bis +1100 mV. Wir konzentrieren uns nur auf positive Redoxwerte, wobei der Wert 600+ bis 800+ in die Kategorie „Wasserdesinfektion“ fällt. Nur Wasser dieser Kategorie inaktiviert krankheitserregende Organismen. Redox 700+ ist der beste Wert für unseren Körper!
Darüber hinaus ist auch der pH-Wert (Säuregehalt) sehr wichtig. Dieser Wert liegt zwischen 0 und 14, wobei der Wert 7 neutral ist.

Zusammenfassung: Ein Redoxwert von 700+ in Kombination mit einem pH-Wert von 7 ist körperlich und für das perfekte Funktionieren unseres Körpers notwendig. Das Redox-Wasser erzeugt einen Kurzschluss mit negativ geladenen, pathogenen Zellen im Körper und inaktiviert diese schlechten Zellen mit dem Ergebnis, dass Sie mehr Energie erhalten und Ihre Widerstandskraft erhöhen.

Wissenschaftliche Forschung

Die Bedeutung und Funktion von Redox-Signalmolekülen, Mitochondrien und die negativen Auswirkungen von oxidativem Stress werden seit 1993 wissenschaftlich erforscht. Laden Sie die Originalberichte herunter, wenn Sie noch mehr über die Funktionsweise dieser grundlegenden Elemente und Mechanismen im menschlichen Körper erfahren möchten.

Nobelpreisträger

Der Nobelpreis für Physiologie (oder Medizin) wurde im Jahr 1998 gemeinsam an Robert F. Furchgott, Llouis J. Ignarro und Ferid Murad für ihre Erkenntnisse über Stickstoffmonoxid als Signalmolekül im Herz-Kreislauf-System verliehen.

Es wurden bereits mehr als 12.000 wissenschaftliche Arbeiten über Redox-Signale veröffentlicht. Dies zeigt deutlich, dass eine Störung der Redox-Signalübertragung in unserem Körper die Grundlage für zahlreiche Gesundheitsprobleme ist. Mehrere Ärzte, darunter James Watson, Nobelpreisträger und Entdecker der DNA, sind der Ansicht, dass viele schwere Krankheiten auf einen Mangel an Redox-Signalmolekülen zurückzuführen sind.

Lesen Sie mehr… (pdf)

Was Benutzer über RedoxForte sagen

Superschön verheilt

Ich habe mir bei einem Sturz das Bein an mehreren Stellen gebrochen und habe mehrere schwere Wunden an der Wade. Während meiner Genesung wollte ich Entzündungen im Operationsgebiet vermeiden. Auf Anraten meiner (naturheilkundlichen) Therapeutin begann ich also mit...

mehr lesen

Ich bin energiegeladener

Seit ich RedoxForte Inner Care verwende, ist mein Energielevel viel höher. Ich weiß es ganz genau: Dank RedoxForte kann ich täglich viel mehr vertragen. Ich werde das Medikament also auf jeden Fall weiter verwenden.

mehr lesen

Chronische Blasenentzündung

Ich habe eine chronische Blasenentzündung. Es ist kaum zu glauben, aber nach einer Woche hatte ich keine Bauch- und Rückenschmerzen mehr. In den folgenden Monaten ließ ich beim Hausarzt mehrmals eine Urinkultur anlegen. Diese Tests zeigten eine deutliche Verringerung...

mehr lesen

Der Alterungsprozess, wir entkommen ihm nicht

Wissenschaftliche Studien zeigen, dass die Anzahl der Mitochondrien und ihre Funktion ab dem 10. Lebensjahr jedes Jahr abnehmen. Ab dem 50. Lebensjahr sinkt dieser Wert um 40 % und mit 60 Jahren um 50 %!
Da die Mitochondrien dann weniger Redox-Signalmoleküle und weniger ATP produzieren, sinken die Selbstheilungskräfte und das Energieniveau weiter.

Die Zugabe von RedoxForte Inner Care verdreifacht die Wirkung des Trinkwassers

Ausreichend Wasser zu trinken ermöglicht es unserem Körper, normal zu funktionieren. Vitamine, Kohlenhydrate und Proteine werden daher gut von unseren Körperzellen aufgenommen. Enzymreaktionen laufen leichter ab und Giftstoffe werden entfernt.

Wenn wir RedoxForte zu unserer täglichen Dosis Trinkwasser hinzufügen, stärken wir das Immunsystem, unsere Haut strahlt und wir fühlen uns einfach besser. Es beeinflusst auch unsere Fähigkeit, die Körpertemperatur zu regulieren, Muskelmasse aufzubauen und überschüssiges Fett zu verbrennen.

RedoxForte ist für 3 verschiedene Anwendungen erhältlich

RedoxForte Innere Pflege

Verbessern Sie Ihre Gesundheit und Leistungsfähigkeit.
Stärken Sie Ihre Widerstandskraft und Selbstheilungskräfte.

RedoxForte Abdomenpflege

Eine körperfreundliche Entgiftung. Reinigt Ihren Darm natürlich und kraftvoll!

RedoxForte Hautpflege

Repariert und schützt Ihre Hautzellen. Eine natürliche Lösung für Hautreizungen, (Alters-)Flecken und allergische Reaktionen.